Macht was draus!

Ein Wettbewerb zur Auszeichnung von Initiativen der Deutschlandstipendiaten


An vielen Hochschulen hat das Deutschlandstipendium in den letzten Jahren eine neue Stipendienkultur etabliert. Immer mehr Stipendiaten begreifen das Deutschlandstipendium dabei auch als Chance zur Umsetzung eigener Initiativen an ihren Hochschulen und in ihrem Umfeld. Mit dem Wettbewerb "Macht was draus!" hat der Stifterverband das Engagement der Deutschlandstipendiaten weiter befördert und ihre besten und kreativsten Projekte ausgezeichnet.

Der Wettbewerb soll Initiativen prämieren, die von den Stipendiaten eigenständig initiiert und durchgeführt werden. Zehn Siegerprojekte erhalten ein Preisgeld von jeweils 3.000 Euro. Die Mittel sollen zur Weiterentwicklung und Durchführung der ausgezeichneten Initiativen eingesetzt werden.





Preisverleihung

Downloads