2. Deutschlandstipendium PerspektivForum

NETZWERKE ENTFALTEN – IDEELLE FÖRDERUNG AKTIV GESTALTEN!

19. Oktober 2022
10:00 bis 12:30 Uhr

Online (mit Zoom)

Im Deutschlandstipendium PerspektivForum tauschen sich Vertreterinnen und Vertreter von Hochschulen, Fördernde und Geförderte gemeinschaftlich zu einem Thema aus dem Bereich des Deutschlandstipendiums aus. Dieses Mal geht es um den Bereich der ideellen Förderung.

Die ideelle Förderung ist der Teil des Deutschlandstipendiums, bei dem sowohl die Programmverantwortlichen der Hochschulen als auch die Fördernden und Geförderten großen Gestaltungsspielraum besitzen. Dank hohem Engagement und der Kreativität der Mitwirkenden sind bundesweit vielfältige Austauschformate entstanden, welche die Netzwerkarbeit rund um das Deutschlandstipendium beleben und die Kontakte zwischen Fördernden und Geförderten sowie der Geförderten untereinander intensivieren. Im Laufe der Jahre haben sich diese stetig verbreitet und weiterentwickelt, so dass die ideelle Förderung vielerorts zu einem Herzstück der Netzwerkarbeit des Deutschlandstipendiums geworden ist.

Beim zweiten Deutschlandstipendium PerspektivForum soll es darum gehen, welche begleitenden Angebote im Bereich der ideellen Förderung sich an den Hochschulen entwickelt und bewährt haben, welche in der Pandemie neu dazugekommen sind und wie gute Beispiele einzelner Hochschulen als Inspiration für andere dienen können. Inhaltlich sollen dabei konkrete (digitale und analoge) Angebote wie Netzwerkveranstaltungen, Vorträge, Workshops, Werksführungen, Stammtisch-Treffen, Museumsbesuche, Buddy-Programme und Mentoring-Partnerschaften vorgestellt und vertieft diskutiert werden.

Programmverantwortliche, Fördernde und Geförderte sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Zentrale Fragen werden beispielsweise sein:

  • Welche Entwicklungen gibt es im Bereich der ideellen Förderung? Was wünschen sich Fördernde, Geförderte und Programmverantwortliche?
  • Welche Herausforderungen bestehen? Welche Formate funktionieren gut, welche weniger?
  • Wie haben begleitende Angebote unter Pandemiebedingungen funktioniert? Welche sind neu hinzugekommen?
  • Wie könnten Fördernde und Geförderte sich aktiv einbringen? Wovon profitieren die am meisten?
  • Welche Formate lassen sich auch mit geringen Ressourcen etablieren?
  • Wie kann die Netzwerkarbeit zwischen Fördernden und Geförderten weiter belebt werden?

Anmeldung

Eine Anmeldung ist per E-Mail an Alexander Tiefenbacher bis zum 14. Oktober 2022 möglich.
Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Senden Sie uns gerne vorab schon ein paar kurze Einschätzungen zu den Fragen:

  • Mit welchen Formaten der ideellen Förderung haben Sie gute Erfahrungen gesammelt?
  • Wo liegen in Ihren Augen die größten Herausforderungen?
  • Wo würden Sie sich Unterstützung wünschen?

Kontakt

Dr. Alexander Tiefenbacher

Servicezentrum Deutschlandstipendium
Pariser Platz 6
10117 Berlin
T 030 322982-514

E-Mail senden